Durch einen 2:1 Sieg gegen die 2. Mannschaft aus Limburg konnten die Rödelheimer heute auf eigenem Platz drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt einfahren. Durch die Niederlage des ORV und dem Unentschieden des SC80 in Hanau ist der 6. Platz der TGS praktisch nicht mehr zu nehmen.

 

Bei hohen Temperaturen entwickelte sich gleich von Beginn an ein offener Schlagabtausch. Die erste gute Möglichkeit hatte Limburg durch eine Strafecke nach ungefähr 5 min. Weitere 5 min. später klingelt es auf der anderen Seite durch den frisch eingewechselten (und abends zuvor eingeflogenen) Andreas Hatz – im dritten Versuch fand der Ball den Weg ins Tor. In der Folge gab es ein offenes Spiel mit größeren Spielanteilen und Schusskreisszenen auf Seiten der Gastgeber. Der Schlussmann der Gäste konnte sich gleich mehrere Male grandios beweisen, so dass es mit einer knappen 1:0 Führung in die Halbzeit ging.

Nach Wiederanpfiff ein ähnliches Bild, auch wenn Limburg nun versuchte, mehr Druck aufzubauen und zu mehr Kreisszenen kam. Dies mussten die Gäste auch, denn inzwischen lagen sie mit 2:0 zurück. Philipp Harter setzte sich gleich in drei Zweikämpfen durch und brachte den Ball im Tor unter. Das Spiel verlagerte sich nun mehr in die Hälfte der Heimmannschaft und auch der heimische Goalkeeper Holger Rother hatte nun mehrfach die Möglichkeit, sein Können unter Beweis zu stellen. 15 min. vor Ende der Partie konnte sich Vorwärts wieder ein wenig mehr befreien. Die tiefere Auswechselbank war hier sicherlich hilfreich. In dieser Phase wurden leider gleich mehrere Strafecken nicht genutzt, so dass eine als Curveball geschlagene Limburger Aggi wenige Minuten vor Spielende noch zum 2:1 Anschlusstreffer führte. Danach konnte die TGS die Zeit aber gut herunterspielen und einen verdienten Heimerfolg feiern.

In 2 Wochen geht es dann zum letzten Saisonspiel zum SC 1880. Ziel ist es, dort die ersten Auswärtspunkte einzufahren. Alle bisherigen 11 Punkte wurden auf heimischen Turf eingefahren.

Folge uns

Powered by CoalaWeb
Powered by CoalaWeb
Frankfurter Sparkasse

TGS Vorwärts 1874 e.V.
Sportverein in Frankfurt am Main 

Rebstöcker Weg 17
60489 Frankfurt am Main

Tel.:  069 785527
Fax:  069 78800696

E-Mail   tgs@vorwaerts-frankfurt.de

Büro-Öffnungszeiten:
Mo.:    08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Di.:     08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Do.:    08:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Öffentlichkeitsarbeit:
E-Mail   medien@vorwaerts-frankfurt.de

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok