Erste verschenkt Sieg in Walldorf und zittert bis zum Schluss um das Unentschieden, das nur Dank Geralds Kampfgeist im 3. Einzel gesichert werden konnte. Aber der Reihe nach.  Steffen und Maik erledigten die Pflichtaufgabe im 1. Herrendoppel glatt in 2 Sätzen. Die Ladies haben Siegchancen, spielen aber nach der Winterpause noch zu unkonstant. Beim 2. Herrendoppel das gleiche - hoch geführt im 3. und doch verloren :-( Nadine spielt einen super 1. Satz im Einzel um es im 2. Satz kurz nochmal spannend zu machen. Sie findet aber rechtzeitig in die Spur zurück und gewinnt diesen.

 

Die zweite kassierte zum Rückrundenauftakt in Neu-Isenburg eine unerwartet hohe 0:8 Niederlage. Nach teils längerer Weihnachts- und Verletzungspause fehlten hier und da noch etwas Präzision und Konstanz oder auch nur ein Quentchen Glück. Mit nur drei gewonnenen Sätzen fiel das Ergebnis letzlich zwar deutlich aus. Doch es gab in allen Spielen auch durchaus gute Phasen, auf denen wir jetzt aufbauen wollen um in zwei Wochen gegen den 1. FBC 3 wieder anzugreifen. Für uns spielten Uyen, Daniel, Ines, Fenja, Martin und Amir.

Das neu-formierte Mixed mit Steffen und Asja spielt ebenfalls 3 Sätze, Steffen fehlt am Ende aber noch die Mixed-Routine und auch hier geht ein machbares Spiel verloren. Maik indes hat keine Probleme und gewinnt das 1. Herreneinzel in 2 Sätzen. Joshua ist ebenfalls noch nicht wieder im Einzel-Spielrhythmus, nachdem er im Dezember ausgesetzt hatte und erst diese Woche wieder ins Training eingestiegen war. Sehr gute Ballwechsel geben sich mit leichten Fehlern bzw. Kontern des starken Gegners die Hand - Niederlage in 2.

Gerald ist mittlerweile im 3. Satz angekommen - der erste wurde in Verlängerung verloren, der 2. dank hoher Fehlerquote des Gegners gewonnen. Im 3. wurde Gerald aber immer stärker und konzentrierter und ließ dem Walldorfer keine Luft mehr zum Atmen. Puh, das war knapp und wir kommen mit einem 4:4 beim Tabellenletzten mit einem blauen Auge davon.

Die Dritte, heute ohne drei Stammkräfte angetreten, kann sich auf eine sichere Bank verlassen. Tanmoj, Peng und Janina vertreten Saskia, Lars (beide Heimaturlaub) und Stefan (Verletzung) erfolgreich. Am Ende heißt es 6:2 im Auswärtsspiel gegen Neu-Isenburg. Die Doppel werden allesamt gewonnen. Jie und Martin R. haben keine Mühe, auch Kristina und Janina harmonieren prächtig. Tanmoj und Peng spielen nach verlorenem ersten Satz ebenfalls stark auf und drehen das Spiel für sich. Bei den Einzeln siegt Jie mit Technik und Kondition in drei, Kristina verliert knapp in drei. Martin R. und Peng gewinnen glatt. Das erstmals zusammenspielende Mixed (Tanmoj und Janina) hat gegen starke Isenburger das Nachsehen. Und der Mannschaftsführer hat erstmals die Chance, alle Spiele live, in voller Länge und in Farbe zu verfolgen.

Die vierte Mannschaft bestritt heute den Rückrundenauftakt in Rodgau gegen die SG Hainhausen. Wie auch in der Hinrunde, ging das Spiel letztlich 5:3 an die Heimmannschaft.  Gespielt wurde auf zwei Feldern, wobei das Damendoppel mit Malin und Vici und das 1. Herrendoppel  mit Hubert und Carlo begann. Während die Herren souverän einen sicheren Punkt holten, haben die Damen im 3. Satz leider knapp (!) den Kürzeren gezogen, wobei wir auch hätten gewinnen können. Beim 2. Herrendoppel war die Niederlage leider deutlicher.

Das Mixed ging, nach einem Schreckmoment beim Einspielen (der gegnerische Herr klagte über eine Rückenzerrung?!), deutlich an die TGS.  Die Einzel mussten wir leider, bis auf Emiels supers-pannenden 3-Satz-Krimi zum Schluss plus kaputtem Schläger, abgeben.

Folge uns

Powered by CoalaWeb
Powered by CoalaWeb
Frankfurter Sparkasse

TGS Vorwärts 1874 e.V.
Sportverein in Frankfurt am Main 

Rebstöcker Weg 17
60489 Frankfurt am Main

Tel.:  069 785527
Fax:  069 78800696

E-Mail   tgs@vorwaerts-frankfurt.de

Büro-Öffnungszeiten:
Mo.:    08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Di.:     08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Do.:    08:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Öffentlichkeitsarbeit:
E-Mail   medien@vorwaerts-frankfurt.de

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok