slush pool mining settings internet see it here genesis promo code 2017 ubereats

Und endlich ist er da: Der lang ersehnte Aufstieg in die Bezirksliga!

Am vergangenen Samstag war es dann soweit: Der letzte Spieltag der Saison, einHeimspieltag. Und nicht einfach irgendein Heimspieltag, nein, es ging um die Meisterschaft und den Aufstieg. Zwei Siege mussten her, um Platz 1 und den Aufstieg in die Bezirksliga – unser erklärtes Ziel der Saison – zu schaffen.

Der Druck war also groß und selbst unsere erfahrene Spielerin Anna verspürten doch ausnahmsweise mal ein kleines bisschen Nervosität vor Spielbeginn.

 

Gleich im ersten Spiel mussten wir uns gegen die stärkere der beiden Gastmannschaften, die FTG, beweisen.

Der erste Satz begann sehr gut mit einer Angabenserie von unserer Stellerin Daniela, schnell stand es fünf zu NULL für uns. Ein toller Start! Doch dann kam unsere Nervosität wieder durch und die FTG legte nach, sodass es plötzlich 6:6 stand. Und so ging es weiter: Wir erkämpften uns ein paar Punkte Vorsprung, schafften es aber nicht diesen zu halten und die FTG kam immer wieder an uns heran. Letztlich gelang es uns aber mit 25:20 Punkten den ersten Satz für uns zu entscheiden.

Beflügelt durch diesen ersten Erfolg und dank der Unterstützung unserer zahlreich erschienen Fans dominierten wir im zweiten Satz deutlich. Dank starker Angaben von Ida, Kelly und Jojo und schöner Angriffe schafften wir den phänomenalen Zwischenstand von 19:03. Das hatten wir in der ganzen Saison noch nicht hingekriegt. Gewonnen haben wir dann mit 25:05.

Im dritten Satz machten wir es dann nochmal spannend. Es kam zu langen Ballwechseln und zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen oder besser einem Punkt-an-Punkt-Rennen. In der zweiten Auszeit der FTG bei einem Punktestand von 18:21 verkündete uns dann unserer Trainer Tobias, dass unser zweiter Gegner, die HTG Bad Homburg IV, nicht antreten werden würde und wir somit die letzten Punkte in diesem Spiel nochmal so richtig genießen sollten, waren es doch die letzten in der Saison. Folgsam wie (fast) immer, nahmen wir uns denn Tobias‘ Worte zu Herzen und gewannen mit 25:18, zum letzten Mal in dieser Saison. Und zum letzten Mal in der Kreisliga!

Unser Dank geht an die FTG für das spannende Spiel, an die HTG für das Schiedsgericht, an unsere tollen Fans, die uns so zahlreich – nicht nur in diesem Spiel, sondern auch bei den anderen Spielen in dieser Saison – unterstützt haben. Der größte Dank geht natürlich an unseren Trainer Tobias, der mit seinem tollen und harten Training und dem guten Coachen bei den Spielen das alles möglich gemacht hat. Vielen Dank!

Bezirksliga, wir kommen!

 

Bericht von Caroline Westweber

Folge uns

Powered by CoalaWeb
Powered by CoalaWeb
Frankfurter Sparkasse

TGS Vorwärts 1874 e.V.
Sportverein in Frankfurt am Main 

Rebstöcker Weg 17
60489 Frankfurt am Main

Tel.:  069 785527
Fax:  069 78800696

E-Mail   tgs@vorwaerts-frankfurt.de

Büro-Öffnungszeiten:
Mo.:    08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Di.:     08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Do.:    08:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Öffentlichkeitsarbeit:
E-Mail   medien@vorwaerts-frankfurt.de

Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok